Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Berlin Workshop in Institutional Analysis of Social-Ecological Systems (WINS)

NAREMACA und InDeCA in Tashkent, 18.-22. Mai 2015

Der 'Policy Dialogue' und der 'Academic Workshop' wurden erfolgreich im Rahmen des Projektes "Natural Resource Management in Central Asia" (NAREMACA), finanziert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, sowie im Rahmen des Projektes "Promotion of Institutional Development for Common Pool Resources Management in Central Asia" (InDeCA), finanziert durch die VolkswagenStiftung, organisiert und in Tashkent (Usbekistan)  vom 18. -22. Mai 2015 abgehalten. Die Veranstaltungen fanden in enger Kooperation mit der "WINS Central Asian Working Group" und dem "ERASMUS Mundus Euro-Asian Cooperation Program" statt. Die Forscher und Praktiker der staatlichen Universität Naryn (Kirgisistan), des Fonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (Kirgisistan), der tajikischen Agrarakademie der Wissenschaft (Tajikistan), des Tashkenter Instituts für Bewässerung und landwirtschaftliche Mechanisierung (Usbekistan), der Consultingfirma "Nazar Business and Technology" (Usbekistan), der Humboldt Universität zu Berlin (Deutschland) sowie der Freien Universität Berlin (Deutschland) haben dabei Ihre Arbeiten und Forschungsergebnisse präsentiert, Herausforderungen und Möglichkeiten im Bereich des Managements natürlicher Ressourcen diskutiert und zukünftige Kooperationen zwischen den Partnerorganisationen gefestigt. 29/05/2015